Alle Beiträge dieses Autors

Drei Siege für Jonas Gottwald bei der Buffalo Regatta in Südafrika

18. Februar 2016 | Von

East London. Bei der 127. Auflage der traditionsreichen Buffalo Regatta in Südafrika gewann unser Mitglied Jonas Gottwald das prestigeträchtige Rennen um den Panmure Plate im gesteuerten Männer-Vierer. Der 19-jährige Mündener absolviert gerade ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der niedersächsischen Partnerprovinz Ost Kap (Eastern Cape) am anderen Ende der Welt.
(mehr …)



Medaillenregen am Allersee

15. Februar 2016 | Von

WOLFSBURG. Mehr als 30 Sportler des Mündener Rudervereins und des Mündener Kanuclubs (MKC) nahmen am Wochenende an der 15. Auflage des Row & Run-Wettbewerbs in Wolfsburg teil. Neben einer Distanz auf Ergometer, müssen die Sportler dabei eine 3.000 Meter (Kinder 800 Meter) lange Runde um den Allersee laufen. Mit elf Gesamtsiegen, sechs zweiten Plätzen und drei Bronzemedaillen kehrte die Trainingsgemeinschaft der Mündener Wassersportler als erfolgreichste Mannschaft in die Dreiflüssestadt zurück. (mehr …)



103. Stiftungsfest im Letzten Heller

24. Januar 2016 | Von

Mehr als 100 Mitglieder und Freunde des Mündener Rudervereins (MRV) kamen am 24. Januar 2016 zusammen, um den traditionellen Mündener Ruderball in Erinnerung an die Vereinsgründung im Jahr 1912 zu feiern. In seiner Begrüßung warf unser Vereinsvorsitzender Ulrich Görnandt einen Blick auf die zurückliegende Saison, die viele Veränderungen gebracht habe. (mehr …)



Stadtregatta: Das Tscha Tscha fährt allen davon

24. September 2015 | Von

Bei der vierten Auflage unserer Stadtregatta siegte das Team der Szenekneipe Tscha Tscha vor den Mannschaften der Gewerkschaft der Polizei (GdP) und der Deutschen Rentenversicherung. (mehr …)



Sommerfest 2015

18. Juni 2015 | Von

Am Freitag, den 10. Juli 2015 findet ab 16.30 Uhr das Sommerfest des Mündener Rudervereins statt. Dazu lädt der Vorstand alle Mitglieder und Freunde herzlich ein! Unter dem Motto „Jung und Alt in einem Boot“ werden wir ab 16.30 Uhr gemeinsam rudern. Ab 18.30 Uhr beginnt dann der gemütliche Teil bei dem auch alle Nichtruderer herzlich willkommen sind. Wir wollen gleich drei neue Boote taufen und bei Gegrilltem und leckeren Salaten einen hoffentlich schönen Sommerabend miteinander genießen. Die Jugendabteilung wird uns abends am Feuer einheizen und Stockbrot und Marshmallows machen. Um eine Anmeldung bis zum 8. Juli, 18.00 Uhr wird gebeten.



Saisonauftakt in Brandenburg

15. April 2015 | Von

Hann. Münden. Für Friso Kahler steht am Wochenende der erste Härtetest der Saison an. Auf dem Beetzsee in Brandenburg wird sich der 17-Jährige bei der zentralen Leistungsüberprüfung des Deutschen Ruderverbandes (DRV) erstmals in diesem Jahr mit der nationalen Konkurrenz messen. (mehr …)



MRV mit Gesundheitssport-Zertifikat ausgezeichnet

19. März 2015 | Von

Hann. Münden. Der Deutsche Ruderverband hat unser Kursangebot mit dem Gesundheitssport-Zertifikat ausgezeichnet. Damit erhält der MRV als erster niedersächsischer Verein das neu eingeführte Qualitätssiegel für sein gesundheitssportliches Ruderangebot. (mehr …)



Bundesverdienstkreuz für Jürgen Dabrat

23. Februar 2015 | Von

Hannover. Für seinen unermüdlichen Einsatz und sein langjähriges Engagement für den deutschen Rudersport wurde unser Mitglied Jürgen Dabrat heute im Neuen Rathaus der Landeshauptstadt durch Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. (mehr …)



Mündens schnellste Klasse gesucht!

14. Januar 2015 | Von

Anlässlich der bundesweiten Aktion „Rudersport & Schule – gemeinsam noch stärker“ suchen wir zusammen mit der Deutschen Ruderjugend Mündens schnellste Klasse im Ergometerrudern. Anmeldungen sind ab sofort möglich. (mehr …)



Mit dem „Trabbi“ auf Platz neun

13. Oktober 2014 | Von

Eschwege. Patellasehnenreizung, Mandelentzündung, Pfeiffersches Drüsenfieber: die Liste der krankheits- und verletzungsbedingten Ausfälle bei unserer ist in unserer Trainingsmannschaft in dieser Saison ungewöhnlich lang. Und als ob das nicht genug wäre, meldete sich kurz vor den Deutschen Sprintmeisterschaften mit Vincent Bischoff erneut ein Leistungsträger aus dem Dreiflüsse-Vierer bei unserem Trainer Thomas Kossert krank. Dieser machte aus der Not eine Tugend und setzte mit Julian Rudat kurzerhand einen 16-jährigen B-Junioren in unser Paradeboot, das auf den Regatten des Deutschen Ruderverbandes aktuell in der höheren Altersklasse der A-Junioren (17/18 Jahre) startet. (mehr …)