Alle Beiträge dieses Autors

Voll, voller – Vogalonga!

31. Mai 2015 | Von

Mit dem Vierer quer durch Venedig, vorbei an prächtigen Palazzi und imposanten Kathedralen, an schlingernden Gondeln und winkenden Menschen…- ein unvergessliches Erlebnis!
Vier aus Hann. Münden machten sich auf zur Vogalonga 2015 – dem „langen Rudern“ durch die Lagunenstadt. Nach zwei Tagen Regen begann der Pfingstsonntag mit Sonne. Früh um 6.30 Uhr am Ruderclub in Mestre ließen wir die Boote zu Wasser und starteten unsere Fahrt über die Lagune – mit weitem Blick bis zu den Dolomiten. Über den Canale di Cannaregio ruderten wir durch die noch stille Stadt – nur wenige andere Boote waren so früh unterwegs. Wir bogen auf den Canal Grande ein und waren fast allein. Wunderschön! Die prächtigen Palazzi funkelten in der Morgensonne, das Wasser war glatt, nur langsam erwachte die Stadt. Viel zu früh waren wir kurz vor 8 vor dem Markusplatz – dem Startpunkt der Vogalonga, deshalb fuhren wir noch einmal den Canal Grande hinauf – keine gute Idee. Plötzlich kamen uns hunderte Ruderboote, Kanus, bunt geschmückte Drachenboote entgegen, so dass wir doch schnell wieder umdrehten und unweit der Kathedrale von San Marco warteten. (mehr …)