Methusalem-Vierer fährt allen davon

25. Oktober 2016 | Von | Kategorie: Wanderrudern

Bodenwerder. Mit insgesamt vier Booten nahm unser Verein an der ersten Langstreckenregatta des RV Bodenwerder am vergangenen Wochenende teil. Eine der schnellsten Zeiten fuhr dabei unser „Methusalem-Vierer“ mit Ursel Ries, Hajo Heinemann, Wulf Richter, Jürgen Wenzel und Steuermann Bernd Urlaub.

In nur 65,22 Minuten passierte unser Boot mit dem höchsten Altersdurchschnitt die Ziellinie des 16,5 Kilometer langen Kurses zwischen Weserkilometer 94,5 und 111 und sicherte sich damit den Sieger-Pokal in der Masters-Wertung. Unser Mixed-Vierer mit Annemarie Dobers, Bärbel Wiethoff, Jiri Holous, Horst Jankowski und Steuermann Jürgen Wenzel brauchte drei Sekunden weniger für die märchenhafte Strecke auf der Oberweser und belegte damit den zweiten Platz in dieser Wertung.

Auch der zweite Mündender Mixed-Vierer mit Inga Goltz, Marita und Ernst-Günther Benary, Frank Bade und Steuermann Horst Jankowski schlug sich mit 75,34 Minuten beachtlich und sammelte in Bodenwerder erste Langstreckenerfahrung.

Grund zum Jubeln gab es am Ende nochmals bei den Frauen: hier gewannen Andrea Dörr, Annette von Dolsperg, Katja Hentze und Cathrin Vesper, angefeuert von ihrer Steuerfrau Theresa Beissel die Wertung in einer Zeit von 78,11 Minuten.

Die Deister- und Weserzeitung (DEWEZET) hat Video über die Regatta auf Youtube veröffentlicht: