Mit Muskelkraft nach Kassel

1. Mai 2013 | Von | Kategorie: Wanderrudern

„Einmal nach Kassel und zurück“, hieß es für neun Mitglieder des MRV am 1. Mai. Dabei nutzten wir weder Bus noch Bahn, sondern legten die Strecke von 52 Kilometern standesgemäß im Ruderboot zurück. Um 8 Uhr morgens ließen wir unseren Achter „Niedersachsen“ zu Wasser, um uns auf den Weg ins Hessische zu machen. 26 Stromauf-Kilometer und drei Staustufen später erreichten wir gegen Mittag die bislang noch gesperrte Kasseler Stadtschleuse. Nach einem kurzen Picknick machten wir uns wir uns bald wieder mit der Strömung auf in Richtung Heimat.

Auf der Fahrt begegneten wir zahlreichen weiteren Wassersportlern, darunter auch viele Kanusportler, die zum 43. Internationalen Wesermarathon anreisten, der am Sonntag in Hann. Münden starten wird. Auch der MRV wird an dieser vom Mündener Kanuclub ausgerichteten Sportveranstaltung mit drei Booten teilnehmen.